Sitzverteilung nach der Kommunalwahl

Die Wahlbeteiligung in unserer Gemeinde lag bei 61,3%, deutlich höher als der Landesdurchschnitt (46,7%).
Die Wählergemeinschaft Witzwort (WGW) hat ihre absolute Mehrheit knapp verpasst, bleibt aber mit 5 Sitzen die stärkste Fraktion. Die CDU erhielt wieder 4 Sitze. Die neue Wählergemeinschaft WOF (Witzwort offen und fair) zieht mit 2 Sitzen in den Gemeinderat.

Die Sitzverteilung im Einzelnen:

WGW (47,1%) CDU (35,5%) WOF (17,3%)
Willi Berendt
Maik Schultze
Holger Drosdowski   
Andrè Freese
Jürgen Reck
Hans-Henning Hennings   
Gerd Radcke
Uwe Hansen
Uwe Schmidt
Gaby Lönne
Lothar Landzettel

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.